Schnupfnasencreme

Hilft nicht nur beim Durchatmen 🙂

Basisrezept gerührt im Thermomix, da ich gleich eine größere Menge produziert habe!

Pflegecreme mit Lanolin:

  • 120g Sheabutter
  • 40g Lavendelölmazerat (oder anderes Basisöl)
  • 14g Bienenwachs
  • 10g Lanolin anhydrid
  • 20ml Rosenhydrolat (oder was du zu Hause hast)
  • ätherische Öle: für eine 1% Mischung max. 30 Tropfen
    Rosenholz, Thymian Linalool, Niaouli

#Bienenwachs und Lanolin mit dem Mazerat in den Mixtopf geben und bei 70°C Stufe 1 -2 schmelzen, wenn beides geschmolzen ist Temperatur ausschalten und Sheabutter hinzufügen und bei Stufe 2 oder 3 einrühren.
#Zeitgleich Rosenhydrolat im Wasserbad erwärmen (ca. 40°C).
# Wenn Scheabutter geschmolzen ist, Schmetterling einsetzen, auf Stufe 3 bis 4 rühren und Rosenhydrolat durch die Öffnung gießen,- unter ständigen Rühren wird die Masse eingebunden.
#Anschließend die ätherischen Öle einrühren und in saubere Tiegel füllen.
Haltbarkeit circa 3 Monate.
*Zeitangaben am Thermomix sind individuell einzustellen
** um Haltbarkeit und Schimmelbildung so gut wie möglich zu vermeiden, unbedingt Mixtopf, Schmetterling etz. mit kosmetischen Alkohol reinigen!!!

Alternativ am Herd:
#Bienenwachs und Lanolin werden gemeinsam mit dem Pflanzenöl langsam im Wasserbad erhitzt (Ca. 70°C). Vom Herd nehmen und die Sheabutter einrühren.
Währenddessen Rosenhydrolat etwas anwärmen (im Wasserbad) und wenn die Sheabutter geschmolzen ist, unter ständigen Rühren in die Masse einbinden.
Ätherische Öle einrühren, in saubere Gefäße füllen- fertig.

Weiterlesen „Schnupfnasencreme“

Suppenwürfel oder auch Gewürzpaste

Immer wieder bin ich vom Thermomix echt fasziniert, wie einfach es ist, Sachen selber herzustellen!

Mein absolutes Highlight ist die selbstgemachte Suppenpaste, -eines der ersten Rezepte die ich mit dem Thermomix gemacht habe.

Ich verwende dieses Grundrezept, wobei ich natürlich je nachdem was ich gerade zur Verfügung habe hineingebe,- einfach ausprobieren 🙂 Weiterlesen „Suppenwürfel oder auch Gewürzpaste“

Kürbissuppe mit Kokosmilch

Die Tage werden kürzer, die Nächte länger, die Abende kühler….Es kommt der Herbst!

  • 80g Zwiebeln halbiert
  • 2 Knoblauchzehen
  • 20g Kokosöl
  • 500g Hokkaidokürbis (oder was ihr habt)
  • 2TL Gewürzpaste für Gemüsebrühe
  • 500g Wasser
  • 200g Kokosmilch
  • Salz, Pfeffer

Zwiebel, Knoblauch in den Mixtopf geben, 5 Sek./6 Zerkleinern mit dem Spatel nach unten schieben, Kokosöl zubeben und 3 Min/ 120°C/1 dünsten.

Kürbisfleisch hinzufügen, 5 Sek/5 zerkleinern, mit dem Spatel nach unten schieben, Gewürzpaste hinzufügen sowie Wasser und 20 min /100°C/ 1 garen.

Zum Schluss Kokosmilch hinzugeben und 30 sek/ 9 püriren.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken, Mahlzeit!

P.S : Quelle; Cookidoo: Kürbissuppe mit Korianderpesto

Gutes Gelingen wünscht dir Sandra!

 

Kürbissuppe

Myshibo

Braucht man ein Gleitbrett fürn Thermomix???

Der Thermomix hat seine Waage bei den Füßchen. Wenn er einen fixen Standort hat, ist es nicht notwendig ein Gleitbrett zu kaufen. Wenn sie den Thermomix verrücken müssen um zu kochen, wäre es empfehlenswert ihn auf ein Gleitbrett zu stellen (wegen der Waage).

Meine Empfehlung: Myshibo

Dieses Gleitbrett kommt aus Österreich und wird in Österreich produziert!

Versandkostenlos bestellen

Hier gehts zur Homepage

 

 

 

 

Burgerbrötchen

Gehzeiten beachten!

  • 150g Wasser
  • 80g Milch
  • 20g Zucker (oder weniger)
  • 5g frische Germ
  • 485g Weizenmehl glatt (geht auch universal)
  • 1 1/2 TL Salz
  • 80g Butter weich in Stücke
  • 2 Eier
  • Sesam

Wasser, Milch, Zucker und die Germ in den Mixtopf geben, 10 Sek/3 vermischen und 15 Minuten ruhen lassen.

Mehl, Salz, Butter, 1 Ei hinzufügen und 10 min/ Kneten.- Eine Schüssel (Germschüssel) etwas einfetten, und den Teig hinzufügen  und zugedeckt 1 Stunde gehen lassen.

Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und ohne viel zu kneten zu einer Rolle formen und 10 gleich große Stücke teilen und  zu glatten Kugeln schleifen.

Teigkugeln nochmals 1 Stunde zugedeckt gehen lassen (Optional feuchtes Geschirrtuch).

Anschließend das Ei mit 2 EL Wasser vermischen und die Brötchen damit einstreichen und mit Sesam bestreuen.

Backofen auf 200°C Heißtluft vorheizen und ca. 20 Min backen!

 

Die Burger könnt ihr nach Wunsch befüllen!

Mein Vorschlag: Rotkraut, Bullet Bork, Salat, Zwiebel, Gurken, Parmesankäse…..

Gutes Gelingen wünscht euch Sandra Brucker!

Buche dein Erlebniskochen

Bei einem Erlebniskochen haben sie  die Möglichkeit den Thermomix mit seinen  12 Funktionen kennenzulernen!

 

 

Was wird gekocht?

frische Vollwertbaguettes
selbstgemachtes Fruchteis
gesunden Rohkostsalat
schnellen Aufstrich
Gemüseplatte mit Zitronenpetersilliensauce (optional Fleisch, Fisch, Geflügel)

individuelle Kundenwünsche werden gerne entgegengenommen!

Als Dankeschön erhaltet ihr ab 3 Gästen ein Gastgebergeschenk von der Firma Vorwerk

Kontakt: Sandra Brucker, sandrabrucker.stmk@gmail.com, 0664/ 88 41 69 37

Topfenknödel mit….

Topfenknödelteig:

  • 500g Magertopfen
  • 50g Butter weich in Stücke
  • 50g Grieß fein
  • 100g Semmelwürfel
  • 30g Staubzucker (optional)
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • Fülle je nach Wunsch, z.b Marillen ca. 6 Stück

Butterbrösel: (ich hab`s in der Pfanne gemacht)

  • 80g Butter
  • 120g Semmelbrösel
  • 1/2 -Tl Zimt
  • 2 EL Staubzucker

 

Topfenknödel:

Topfen, Butter, Grieß, Semmelwürfel, Staubzucker, Salz und Eier in den Mixtopf geben und mithilfe des Spatels 45 sek/ Linkslauf/3 vermischen. Teig in eine Schüssel umfüllen und ca. 30 Minuten kalt stellen.

Mixtopf spülen 🙂

In den Mixtopf 500g Wasser füllen und 7 min/ 100°C/1 erhitzen…. zu dieser Zeit die Knödel formen/ füllen und in den Varoma legen.

Varoma draufstellen und 18 min/Varoma/1 dämpfen.

Brösel zubereiten: Pfanne mit Butter erhitzen, Bröselmischung (Brösel/Zucker/Zimt) hinzufügen und wen die Knödel fertig sind darin wälzen.

Gutes Gelingen wünscht euch Sandra Brucker

PS: ihr findet das Grundrezept auch auf: http://www.cookidoo.at/ Topfenknödel mit Zwetschkenröster, 

 

Knoblauchcremesuppe

  • ca. 5 Zehen Knoblauch
  • 2 Scheiben Toastbrot geschnitten
  • 1/2 l Milch
  • 1TL Suppengrundstock

 

Knoblauchzehen bei Stufe 7 ins laufende Messer hinzufügen,
2 Scheiben Toastbrot ebenfalls ins laufende Messer, danach die Milch hinzufügen und den Suppengrundstock, 7 Minunten bei 80°C Stufe 4  , nach 2 Minuten  Temperatur auf 70°C reduzieren, zum Schluss mit Turbo aufschäumen!

Gutes Gelingen wünscht euch Sandra Brucker, kreidl.sandra@gmail.com

Ps: Dies ist eines der Lieblingsrezepte von Helga Kobald, herzliches Dankeschön fürs weitergeben!!!!

 

Hasenfrühstück

  • 300g Karotten
  • 300g Äpfel, geschält, in Stücken
  • 300g Orangensaft, Direktsaft
  • 1 bis 2gtt Orangenöl Bio (optional) *
  • 1EL Vanillezucker
  • 2EL Zitronensaft
  • 500g Gelierzucker 2:1

 

Karotten und Äpfel in den Mixtopf geben und 10 Sek. /8 zerkleinern. Restlichen Zutaten dazugeben und 5 Sek. /4 vermischen.  Dann für ca. 12-14 Minunten 100°C/2 kochen. (Gelierprobe nicht vergessen). Im Anschluss die Marmeldade für 8 Sek/8 pürieren.

In Gläser füllen, – Fertig!

 

*ätherische Öl erst zum Schluss dazugeben!!!