duftende Badepralinen

Duftende Geschenke sind für mich immer etwas ganz besonderes!
Dieses Badepralinenrezept geht schnell und ist sehr einfach herzustellen.
Alternativ natürlich auch im Wasserbad!

Kakaobutter, Kokosöl und Macadamianussöl in den Mixtopf geben und bei 65°C schmelzen *. Auf ca. 50°C abkühlen lassen, ätherische Öle hinzufügen und in Formen gießen. Anschließend in den Kühlschrank stellen bis sie fest geworden sind.
Haltbarkeit: ca. 6 Monate

*Lysolecithin wird auf die gleiche Temperatur erwärmt und dann mit der Masse vermischt

**Lysolecithin ist ein Emulgator, diese sind Wirkstoffe, mit deren Hilfe sich Öl und Wasser zu einer gleichmäßigen cremigen Masse vermischen lassen. Bienenwachs, Milch und Honig gaben von Natur aus emulgierende Eigenschaften.

Ich bewahre sie in Gläser auf und lager die Pralinen im Kühlschrank

Weiterlesen „duftende Badepralinen“

Schnupfnasencreme

Hilft nicht nur beim Durchatmen 🙂

Basisrezept gerührt im Thermomix, da ich gleich eine größere Menge produziert habe!

Pflegecreme mit Lanolin:

  • 120g Sheabutter
  • 40g Lavendelölmazerat (oder anderes Basisöl)
  • 14g Bienenwachs
  • 10g Lanolin anhydrid
  • 20ml Rosenhydrolat (oder was du zu Hause hast)
  • ätherische Öle: für eine 1% Mischung max. 30 Tropfen
    Rosenholz, Thymian Linalool, Niaouli

#Bienenwachs und Lanolin mit dem Mazerat in den Mixtopf geben und bei 70°C Stufe 1 -2 schmelzen, wenn beides geschmolzen ist Temperatur ausschalten und Sheabutter hinzufügen und bei Stufe 2 oder 3 einrühren.
#Zeitgleich Rosenhydrolat im Wasserbad erwärmen (ca. 40°C).
# Wenn Scheabutter geschmolzen ist, Schmetterling einsetzen, auf Stufe 3 bis 4 rühren und Rosenhydrolat durch die Öffnung gießen,- unter ständigen Rühren wird die Masse eingebunden.
#Anschließend die ätherischen Öle einrühren und in saubere Tiegel füllen.
Haltbarkeit circa 3 Monate.
*Zeitangaben am Thermomix sind individuell einzustellen
** um Haltbarkeit und Schimmelbildung so gut wie möglich zu vermeiden, unbedingt Mixtopf, Schmetterling etz. mit kosmetischen Alkohol reinigen!!!

Alternativ am Herd:
#Bienenwachs und Lanolin werden gemeinsam mit dem Pflanzenöl langsam im Wasserbad erhitzt (Ca. 70°C). Vom Herd nehmen und die Sheabutter einrühren.
Währenddessen Rosenhydrolat etwas anwärmen (im Wasserbad) und wenn die Sheabutter geschmolzen ist, unter ständigen Rühren in die Masse einbinden.
Ätherische Öle einrühren, in saubere Gefäße füllen- fertig.

Weiterlesen „Schnupfnasencreme“

Lavendelöl

Das Lavendelöl ist eines meiner Öle dass in meiner Hausapotheke nicht fehlen darf.
Es ist eines meiner Lieblingsöle!

Kurze Pflanzenkunde:flower-1026099_1920

Lavendel fein, Lavandula angustifolia

Es gibt auch noch Unterarten wie Lavandin und der Speick Lavendel .

  • Ordnung: Lippenblütlerartige ( Lamiales)
  • Familie: Lippenblütler (lamiaceae)
  • Unterordnung: Nepetoideae
  • Gattung: Lavendel ( Lavandula)
  • Art: Echter Lavendel

Lavendel besitzt einen wunderbaren Duft und besonders kleine Kinder mögen ihn sehr. Lavendel ist das Allroundöl und sollte in jeder Hausapotheke vorhanden sein.

Er ist so mild, so dass man es unbedenklich auch bei Babys verwenden kann.

Weiterlesen „Lavendelöl“

Feuchttücher mit Kokosöl

Die Entscheidung zu welchen Feuchttüchern man greift ist nicht ganz leicht….
es ist ganz einfach selbst welche zu machen :-)….

 

Man halbiere die Küchenrolle mit Hilfe eines scharfen Messers. Danach das abgekochte Wasser in einen Messbecher füllen. Kokosöl und Lavendelöl beimischen und alles verrühren (etwa 2-3 Minuten). Die halbe Küchenrolle in die Frischhalte-Box stecken. Langsam und gleichmäßig die Emulsion drüber gießen. Deckel drauf und etwa 15 Minuten ziehen lassen. Nun vorsichtig die Kartonrolle nach innen ablösen und durch eine drehende Bewegung herausziehen.

Fertig!

*  bitte beachten: Es sind keine Konservierungsstoffe enthalten!- Begrenzte Haltbarkeit- Rasch verbrauchen!

[WERBUNG] weil man Marken erkennt und die Links Affiliate-Links sind.

Ich persönlich mag die Öle von Feeling sehr gerne, gibt natürlich auch andere Anbieter,- einfach ausprobieren!

Außerdem kannst Du über diesen Link direkt bei Feeling bestellen  das kostet Dich keinen Cent, hilft mir aber dabei den Blog zu finanzieren.  -lichen Dank!

Mücken bleibt weg!

Sommer, Sonne, Strand, Wasser und … Mücken!- Wer kennt das nicht????
Ich hab folgendes gefunden und natürlich auch gleich probiert! und es funktioniert!!!

für die Duftlampe:

Wirkung einzelner ätherischer Öle in Bezug auf die Insekten!

  • Lavandin:  Insektenschutz
  • Rosengeranie:Insektenschutz
  • Eucalyptus citriodora: Insektenschutz
  • Lemongrass: insektenabwehrend,
  • Virginia Zeder: In der Duftlampe ist Zeder stark insektenabweisend
  • Lavendel fein: beruhigend, Insektenstiche
  • Niaouli: wirkt antibakteriell, antiseptisch und antiviral
  • Palmarosa: Insektenabwehr

Du kannst natürlich deine eigene Mischung herstellen, die Tropfenanzahl sollte die Gleiche bleiben! Ich hatte kein Lavandin zu Hause, und hab`s einfach weggelassen!!!

20180614_095443
AntimückenSpray

Viel Freude beim Selbermachen wünscht dir Sandra Brucker

[WERBUNG] weil man Marken erkennt und die Links Affiliate-Links sind.

Ich persönlich mag die Öle von Feeling sehr gerne, gibt natürlich auch andere Anbieter,- einfach ausprobieren!

Außerdem kannst Du über diesen Link direkt bei Feeling bestellen  das kostet Dich keinen Cent, hilft mir aber dabei den Blog zu finanzieren.  -lichen Dank!

aromatisierte Schokoladenpralinen

  • 200g Kuvertüre
  • 3-5 gtt ätherisches Öl (je nach Sorte und Geschmack) z.B Pfefferminzöl

Schokolade in den Mixtopf gebenund 5 Sek/8 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben.
Dann 3 Min/50°C/2 schmelzen, ätherisches Öl hinzufügen und in Formen füllen.
In den Kühlschrank stellen und warten bis sie hart sind!

Fertig sind eure selbstgemachten Schokoladenpralinen!

Gutes Gelingen wünscht euch Sandra Brucker, 0664/ 88416937