Schnupfnasencreme

Hilft nicht nur beim Durchatmen 🙂

Basisrezept gerührt im Thermomix, da ich gleich eine größere Menge produziert habe!

Pflegecreme mit Lanolin:

  • 120g Sheabutter
  • 40g Lavendelölmazerat (oder anderes Basisöl)
  • 14g Bienenwachs
  • 10g Lanolin anhydrid
  • 20ml Rosenhydrolat (oder was du zu Hause hast)
  • ätherische Öle: für eine 1% Mischung max. 30 Tropfen
    Rosenholz, Thymian Linalool, Niaouli

#Bienenwachs und Lanolin mit dem Mazerat in den Mixtopf geben und bei 70°C Stufe 1 -2 schmelzen, wenn beides geschmolzen ist Temperatur ausschalten und Sheabutter hinzufügen und bei Stufe 2 oder 3 einrühren.
#Zeitgleich Rosenhydrolat im Wasserbad erwärmen (ca. 40°C).
# Wenn Scheabutter geschmolzen ist, Schmetterling einsetzen, auf Stufe 3 bis 4 rühren und Rosenhydrolat durch die Öffnung gießen,- unter ständigen Rühren wird die Masse eingebunden.
#Anschließend die ätherischen Öle einrühren und in saubere Tiegel füllen.
Haltbarkeit circa 3 Monate.
*Zeitangaben am Thermomix sind individuell einzustellen
** um Haltbarkeit und Schimmelbildung so gut wie möglich zu vermeiden, unbedingt Mixtopf, Schmetterling etz. mit kosmetischen Alkohol reinigen!!!

Alternativ am Herd:
#Bienenwachs und Lanolin werden gemeinsam mit dem Pflanzenöl langsam im Wasserbad erhitzt (Ca. 70°C). Vom Herd nehmen und die Sheabutter einrühren.
Währenddessen Rosenhydrolat etwas anwärmen (im Wasserbad) und wenn die Sheabutter geschmolzen ist, unter ständigen Rühren in die Masse einbinden.
Ätherische Öle einrühren, in saubere Gefäße füllen- fertig.

Weiterlesen „Schnupfnasencreme“