Polenta- Nusslaibchen

Beim Durcnhblättern der Gusto Zeitschrift bin ich auf diese Laibchen aufmerksam geworden und musste diese natürlich gleich ausprobieren! Die Menge ist wirklich sehr viel (6 Personen),- falls du zu 2 bist unbedingt  reduzieren 🙂

  • 1 Liter Gemüsesuppe
  • 80g Butter
  • 600g Polenta
  • 200g Walnusse (Stufe 8 zerkleinern im TM)
  • 80g Parmesan (Stufe 10 reiben im TM)
  • 2 EL Chilifäden (optional)
  • 2 EL Öl
  • 125g Bergkäse (optional) gerieben
  • 1 EL Thymian gehackt
  • Salz, Pfeffer

#Suppe mir der Butter aufkochen und den Polenta langsam einrieseln lassen (eher größeren Topf nehmen) und unter rühren ca. 3 Minuten köcheln. Masse vom Herd nehmen und die Nüsse, Parmesan, Chilifäden einrühren und mit Salz, Pfeffer und den Gewürzen deiner Wahl würzen.

#Masse in die Muffinform geben (mind. 2 Stück zu je 6 Formen) , glatt streichen und mit der Frischhaltefolie abdecken und 1 Stunde kühl stellen.

In der Zwischenzeit die Tomatensauce zubereiten (Cookidoo, alternativ ein  Fertigprodukt deiner Wahl).

#Polentalaibchen aus den Formen stürzen mit Olivenöl bestreichen und im Airfryer bei 180°C ca. 10-15 min backen (Optional den Bergkäse darübergeben)

#oder in einer beschichteten Pfanne im Öl beidseitig braten, dann mit Käse bestreuen und im Rohr überbacken.

#mit der Tomatensauce anrichten und den Thymian darüberstreuen!

 

20190124_131754.jpg

versuch2

Viel Freude beim Selbermachen wünscht dir Sandra

Weiterlesen „Polenta- Nusslaibchen“

Morgenmuffelchen

  • 420g Weizenmehl
  • 10g/Germ (1/4 Würfel)
  • 250g Wasser
  • 1 TL Zucker
  • 1 1/2 TL Salz
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • Haferflocken und Saaten

 

Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 3 Min/Teigmodus kneten. Eine Rolle Formen und in 8-10 Teile schneiden. Die Teiglinge zu Kugel formen, eine Springform mit Backpapier auslegen und den Boden mit etwas Haferflocken bestreuen und die Brötchen gleichmäßig darauf verteilen.
Die Weckerl mit Wasser bestreuen und mit Haferflocken, Saaten je nach Wunsch bestreuen. Die Form fest mit einer Alufolie abdecken und über Nacht in den Kühlschrank stellen!

Alufolie entfernen, und Springform in den kalten Ofen stellen (mittlere Schiene) und bei 200° Ober/Unterhitze 20-25 Min backen!