KürbisLinsenSauce

#Zubereitung Sauce

  • 2 Stück Zwiebel halbiert
  • 4 Knoblauchzehen
  • 40g Olivenöl
  • 500g Kürbisfleisch in groben Stücken
  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • 200g rote Linsen
  • 300g Wasser
  • 2EL Majoran, gerebbelt
  • 2TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1/2 TL Honig oder Zucker

#Zwiebel und Knoblauchzehen in den Mixtopf geben und 5Sek/5 zerkleinern, mit dem Spatel nach unten schieben, Olivenöl dazugeben und 3 Minuten/Varoma/1 garen.
Restliche Zutaten hinzufügen und 30 min/100°C/LINKSLAUF/1 garen. Fertig!

zu dieser Sauce eignen sich hervoragend (selbstgemachte) Nudeln, oder man macht daraus ganz einfach eine Lasagne:

#Hier das Rezept für die Lasagne:

  • 160g Parmesan in Stücke
  • Lasagneplatten

Bechamelsauce:

  • 40g Butter
  • 40g Mehl
  • 500g Milch
  • 1TL Gemüsebrühe
  • etwas Pfeffer
  • 60g vom geriebenen Parmesan

Alle Zutaten in den Mixtopf geben 8 Min/90°C/ 3 erhitzen.

Erst eine Schicht Linsensauce, dann eine Schicht Lasagneplatten, dann eine Bechamelschicht und so weiter! Den restlichen Parmesan verteilen und bei 200°C ca. 30 Minuten backen.

20190108_151937

versuch2

Viel Freude beim Selbermachen wünscht dir Sandra

Ich gebe keine Geling-Garantie auf die von mir reingestellten Rezepte! Jede Bewertung ist individuell zu betrachten (Geschmäcker sind ja verschieden!)

Quelle:
http://www.essenz.at, Dr. Claudia Nichterl

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s