Krautstrudel mit Birne

#Strudelteil

  • 370g Dinkelmehl glatt
  • 1 Ei20181126_125233
  • 40g Öl
  • 120g Wasser, lauwarm
  • 10g Essig
  • 1/2 TL Salz

zusätzlich: etwas zerlassene Butter zum Bestreichen

#Krautfülle

  • 50g Walnüsse
  • 1 kleiner Kopf Weißkraut20181126_131214
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1 Zwiebel halbiert
  • 2 EL Öl
  • 1 -1/2 EL Paprika edelsüß
  • 1TL Kümmel ganz
  • 2 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 2 Birnen, würfelig geschnitten

#Zubereitung Teig:

Mehl, Ei, Öl, Wasser und Salz in den Mixtopf geben und 2 min/kneten (bis ein geschmeidiger Teig entsteht – findet ihr auch auf Cookidoo- Strudelteig)
30 Minuten kalt rasten lassen. Mixtopf reinigen

#Zubereitung Fülle:

Walnüsse in den Mixtopf geben und 4Sek/4 zerkleinern- umfüllen.
Petersilie und Kraut vierteln in den Mixtopf geben und ca 5sek/5 mit Hilfe des Spatels zerkleinern und umfüllen.
Zwiebel in den Mixtopf geben und 3Sek/6 zerkleinern, Öl hinzufügen und 3 Minuten/120°C /1 dünsten. Zerkleinertes Kraut, Walnüsse, Paprika, Kümmel, Salz und Pfeffer zugeben und 12Min/100°C/Linkslauf/1 dünsten.

Teig dritteln und jeweils auf einem bemehlten Geschirrtuch dünn ausrollen und anschließend ausziehen. Die Ränder mit zerlassener Butter bestreichen. Jeweils ein Drittel der Kraufülle darauf verteilen. Die Birnen jeweils dritteln und ebenfalls verteilen. Die Strudel fest einrollen und auf ein mit butter bestrichenes Backblech geben. Mit zerlassener Butter bestreichen und ca. 25. Minuten bei 180°C backen.

20181126_200449

versuch2

Viel Freude beim Selbermachen wünscht dir Sandra

Ich gebe keine Geling-Garantie auf die von mir reingestellten Rezepte! Jede Bewertung ist individuell zu betrachten (Geschmäcker sind ja verschieden!)

 

Quelle:
http://www.essenz.at, Dr. Claudia Nichterl

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s