Bananenbrot, vegan

  • 300g Dinkelkörner
  • 200g Bananen (ca. 2-3 Stück)
  • 400g Kokosmilch
  • 50g Sojamilch oder Hafer/Reismilch*
  • 100g Dinkelmehl, Typ 630 (geht auch mit Dinkelvollkornmehl)
  • 1 Pk. Backpulver
  • 1 EL Currypulver
  • 1 EL Salz
  • 1 Prise Rohrzucker
  • 1EL Flohsamenschalen (Flohsamen)
  • 1/2 TL Johannsibrotkernmehl oder Guarkermehl

 

Backofen auf 190° C Ober-/ Unterhitze vorheizen.
Dinkelkörner in den Mixtopf geben und 1 Min./10 mahlen.
Bananen in Stücke in den Mixtopf geben und 4 Sek./4 zerkleinern.
Kokosmilch und Milch* zugeben und 20 Sek./4 verrühren.
Restlichen Zutaten hinzufügen und 30 Sek./ 6-7 vermischen.

Kastenform mit Backpapier auslegen und den Teig einfüllen.
Brot ca. 60 Min auf der mittleren Backschiene goldbraun backen.
Brot auf einen Kuchengitter oder Backrost auskühlen lassen!

 

Das Brot schmeckt sehr sehr lecker und ist wirkich schnell zubereitet!
Dazu passt ganz gut ein Avocadoaufstrich 🙂

Buchweizen / Kastanienweckerl glutenfrei, Hefefrei

Weckerlrezept ist ohne Gluten und ohne Hefe!  Sind sehr schnell zubereitet :-).

  • 100g Buchweizenkörner
  • 200g Buchweizenmehl
  • 200g Kastanienmehl
  • 1 Pkg Weinsteinpulver
  • 2 Tl Guarkermehl
  • 50 ml Rapsöl
  • 500 ml Mineralwasser mit viel Kohlensäure
  • ca. 100g Sonnenblumenkern, (oder auch Mischen mit Mohn, Flohsamen, Leinsamen, Kürbiskerne, …)

Backofen auf 200°C Ober und Unterhitze vorheizen.
Buchweizenkörner in den Mixtopf geben und 1 min/10 mahlen.
Buchweizenmehl, Kastanienmehl, Weinsteinpulver, Guarkermehl in den Mixtopf geben und 1 min / 4.
Rapsöl, Mineralwasser und die Kerne dazu und 4 min/kneten.

den fertigen Teig in eine Muffin-Form füllen und 25-30min backen. (Teig ist  etwas klebrig).

Ihr könnt die Mehlsorten von der Menge her variieren wie ihr es lieber habt (4:1, 2:2, …)

Viel Freude beim Nachbacken!!!! Lasst es euch schmecken!!!

Es gibt wirklich erstaunliche Preisunterschiebe beim Kauf des Kastanienmehls!!!
Ich persönlich hab`s  in der Gewusst wie Drogerie am Hauptplatz in Leoben gekauft.

Info`s zur Kastanie selbst!

Alle wichtigen organischen Mineralien und Spurenelemente sind in der Kastanie in leicht verwertbarer Form enthalten.

Die Kastanie ist aufgrund ihrer wertvollen Kohlehydrate, reichlichen Faserstoffe und ihrem wenigen Eiweiß sehr bekömmlich. Sie ist ein hochwertiges basisches Naturprodukt.

  • glutenfrei
  • basisch
  • mineralstoffreich
  • leicht verdaulich
  • ein reines Naturprodukt