Dinkelkarottenweckerl

Dieses Rezept hab ich von einer guten Freundin bekommen :-), Weckerl sind wirklich schnell gemacht und schmecken  vui guad! 

  • 200g Dinkelkörner
  • 300g Mehl Typ 405
  • 1 Würfel Germ
  • 1 TL Salz
  • 50g Öl
  • 250g Wasser kalt
  • 150g Karotten in Stücke
  • Mehl zum bestäuben des Teiges

Backblech mit Papier belegen.

Dinkelkörner in den Mixtopf geben und 1 min/10 mahlen.-Umfüllen
Karottenstücke in den Mixtopf geben 2x 4 Sek./5 Zerkleinern, zwischendurch die Karottenstücke mit dem Spartel nach unten schieben.

Die restlichen Zutaten hinzufügen und 2:30 min/ Kneten.
Den Teig in eine Schüssel umfüllen mit Mehl bestäuben (Teig sollte bedeckt mit Mehl sein) und mit einem Löffel oder Teigschaber kleine Stücke abstechen und aufs Blech legen. Es werden ca. 12 Stück.

Weckerl an einen warmen Ort ca. 45-60 min ! * gehen lassen (bis sie schön groß geworden sind).

In der Zwischenzeit Backrohr auf 225°C Umluft vorheizen.

Die Brötchen  ca. 17 min. bei 225°C backen. ( Die Backzeit richtet sich nach Größe der Brötchen)

*  in der Not wenn man nicht so lange Zeit zum Gehen lassen hat, reichen wahrscheinlich auch 20 min.

P.S. Ich denke man kann das Weizenmehl auch durch ein Dinkelmehl ersetzten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s